Inspiration: der maritime Wohnstil

 

Der maritime Wohnstil

 

Wie ein Platz am Meer: der maritime Einrichtungsstil findet immer größeren Anklang in Deutschlands Wohnungen und verleiht Räumen mit seiner klaren Farbgebung eine belebende Frische und ein sommerliches Ambiente. Wir verraten euch, worauf es beim maritimen Einrichtungsstil ankommt:

 

Die richtige Farbwahl:

 

Beim maritimen Stil dominieren die Farben Weiß und Blau – die Farben des Meeres und der Seefahrt – das Raumkonzept: Das blaue Meer mit seinen weißen Schaumkronen, die weißen Möwen im blauen Himmel und die traditionellen Matrosenhemden.

Wer mag, kann hier noch mit weiteren Accessoires in Gold oder Silber arbeiten, die sparsam im Raum platziert werden, um dem Look eine edle Note zu verleihen. Wer kein Freund von goldenen und silbernen Accessoires ist, kann auch zu Dekoration in freundlichen Pastelltönen zurückgreifen. Mit diesen hellen Tönen schafft man eine angenehme Raumgestaltung, die an den letzten Strandurlaub erinnert.

 

 

Passende Materialien:

 

Wer die belebende Frische des maritimen Wohnstils zu sich nach Hause bringen möchte, der umgibt sich mit Materialien, die ganz natürlich sind. Verschiedene Holzarten, Baumwolle, Sand und Rattan – all diese Materialien fügen sich perfekt in das Raumkonzept und bringen eine sommerliche Atmosphäre in die eigenen vier Wände. Aber auch transparente Stoffe, wie leichte Gardinen vermitteln das Gefühl von einer belebenden Frische.

 

 

 

 

Möbel, die zum maritimen Stil passen:

 

Die Möbel kennzeichnen sich durch ihre Schlicht- und Robustheit aus. Schlichte Holzmöbel in weiß lackiert – alternativ auch weiß gebeizt – fügen sich perfekt in das Raumkonzept ein.

So fügt sich beispielsweise das Türenprogramm „Pinato“ von CABINET mit seiner weißen Front (wahlweise auch in jeder beliebigen RAL-Farbe möglich) sowie seinen edlen Kassetten perfekt in den maritimen Stil ein und verleiht dem Raum so noch mehr Wertigkeit.

 

 

Der letzte Schliff: die Dekoration:

Muscheln, Sand, Vasen und frische Blumen gehören genau so zum maritimen Stil wie Motivkissen mit Leuchttürmen, Rettungsringen oder weißen Möwen. Und auch Accessoires aus Kupfer oder anderen Metallen könnt ihr gut verwenden, um den maritimen Stil optimal aufleben zu lassen.
Transparente Stoffe, Die an den Fenstern oder gar Decken aufgehängt werden, runden das Gesamtbild optimal ab und sorgen für einen einzigartigen Look.

 

 

CATEGORY: Inspiration, Ratgeber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.