Gegen das Fernweh – der asiatische Wohnstil

Der asiatische Wohnstil

Für alle, die das Fernweh wieder packt: Asien zieht nicht nur mit seiner faszinierenden Kultur und seinen atemberaubenden Sehenswürdigkeiten jedes Jahr hunderttausende von Reisenden an, auch der Wohnstil begeistert Menschen aus aller Welt. Materialien aus der Natur und aufregende Lotusblüten verleihen diesem Stil etwas Magisches.
Du wünschst dir den asiatischen Charme in deinen vier Wänden? Wir verraten dir, worauf es bei diesem speziellen Stil ankommt und welche Materialien hier wirklich wichtig sind! Denn mit dem richtigen Knowhow  kannst auch du deine Wohnung in eine asiatische Wohlfühloase verwandeln!

 

 

Flucht aus dem chaotischen Alltag

Der asiatische Einrichtungsstil ist weder pompös, noch aufdringlich. Und gerade diese Natürlichkeit, die im chaotischen Alltag oft verloren geht, macht den Zauber des Wohnstils wohl aus. Denn ganz natürliche Materialien und inspirierende Accessoires sorgen hier für eine wohlige Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt.

Das spannende Erkennungsmerkmal asiatischer Einrichtung: Bambus. Damit werden längst nicht nur Matten und Körbe gebaut, auch findet man das beliebte Material in vielen Möbelstücken wieder. Bei CABINET hat man sogar die Möglichkeit, die Füllung „Bambus geölt“ für seine Schranktüren zu wählen, um so dem asiatischen Stil so nahe wie möglich zu kommen. Wer jetzt Lust auf mehr bekommen hat, sollte sich unsere Stil-Inspiration „Wonderful Bali“ anschauen. Denn hier zeigen wir eine tolle Möglichkeit, um etwas asiatischen Wind in deine vier Wände zu zaubern und so dem Fernweh zu entkommen!

 

Das richtige Ambiente durch passende Dekoration

Auch in Sachen Dekoration hält man sich hier eher zurück. Zu viele Farben und Muster würden sonst das Gesamtbild des Raumes stören, wodurch der magische Zauber des asiatischen Stils verloren gehen würde.Typisch sind hier Dekorationsstücke aus der Natur, wie Grünpflanzen oder Steine. Ebenfalls sehr beliebt: Kirschblüten und Orchideen. All diese farblichen Akzente komplementieren den Stil und verleihen dem Raum eine unverwechselbare Atmosphäre. Da im asiatischen Raum Religion eine übergeordnete Rolle spielt, darf die weltbekannte Buddha-Statue ebenfalls nicht fehlen.

Wer selbst mal durch Asien gereist ist, dem werden die unzähligen Schriftzeichen aufgefallen sein, die die Räume auf unterschiedlichster Weise schmücken. Denn diese dienen nicht nur zur Zierde, sondern sind meist auch mit wichtigen Botschaften verbunden. Es gibt sie in verschiedenen Variationen und auch heutzutage sind sie aus vielen asiatischen Wohnungen nicht wegzudenken.
Damit man den asiatischen Wohnstil auch mit allen Sinnen wahrnehmen kann, kannst du auch zu duftenden Räucherstäbchen greifen. Denn Räucherstäbchen sind dort seit jeher Brauch und werden beispielsweise bei Zeremonien und Meditationen angezündet. Durch den Geruch der Räucherstäbchen wird der asiatische Wohnstil hervorragend komplementiert und dein Fernweh gestillt.

CATEGORY: Inspiration, Raumlösung

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.