Richtig einrichten: Experten-Interview mit Jochen Kehl von Dörr planen+einrichten

Interview: Jochen Kehl von Dörr planen+einrichten über Interior-Trends und die perfekte Einrichtung

 

Einrichtungsexperte Jochen Kehl schafft es mit seinem Knowhow, Räumen stets einen individuellen, aber dennoch gemütlichen, Look zu verpassen. Der gelernte Einrichtungsberater arbeitet seit 1991 mit CABINET und führt die Fa. DÖRR planen+einrichten nun in der 4. Generation, nachdem er das Unternehmen von seinem Vater übernommen hat. Und diese Entscheidung hat er bis heute keine Sekunde bereut: „Ich habe jeden Tag mit schönen Dingen zu tun und freue mich über die Herausforderungen, die Kunden an mich stellen“.

 

In seiner Ausstellung in Mannheim präsentiert Kehl Einbauschranklösungen für ganz unterschiedliche Raumsituationen, aber auch hochwertige Teppiche und Gardinen gehören zu seinem Portfolio. Durch seine jahrelange Erfahrung im Verkauf hat er schon die unterschiedlichsten Einrichtungswünsche realisiert und weiß so genau, welche Trends besonders angesagt sind und worauf man bei der perfekten Einrichtung achten muss.

Wir haben den Einrichtungsexperten in seiner Ausstellung in Mannheim besucht und ihn nach seinen Tipps rund ums Thema Wohnen befragt.

 

 

Sie haben in den letzten Jahren wirklich zahlreiche Kunden beraten und ihnen geholfen, ihr Zuhause einzurichten. Was macht für Sie einen guten Interior-Look aus?

Ganz einfach: Das perfekte Zusammenspiel aller Komponenten mit dem gekonnten Stilbruch.
Ich bin der Meinung, dass es auf Dauer ziemlich langweilig wirkt, einen bestimmten Stil wirklich konsequent durchzuziehen. Wichtig ist es, auch mal bewusste Stilbrüche in die Einrichtung zu integrieren, sodass der Raum gleich lebendiger wirkt. Man sollte sich trauen, verschiedene Materialien miteinander zu kombinieren, die auf den ersten Blick nicht zusammengehören. Und auch Farben spielen hier eine große Rolle.

 

 

Welche Wohntrends sind momentan besonders angesagt?

Das eigene Zuhause ist in den letzten Jahren eine Art Ruhepol für uns geworden, der in gewisser Weise widerspiegelt, wer wir sind und was wir mögen. Genau deshalb werden die eigenen vier Wände auch so eingerichtet sein, dass man sich hier rundum wohlfühlt. Es werden vermehrt erdige Töne eingesetzt, natürliche Materialien miteinander kombiniert, aber auch außergewöhnliche Oberflächen genutzt, um so ein gemütliches Ambiente zu schaffen.

 

Welche Trends sehen Sie 2019 ganz weit vorn?

Da alles um uns herum immer schnelllebiger und hektischer zu werden scheint, wünschen wir uns auch zukünftig, zuhause entschleunigen zu können und wieder zu uns zu finden. Dementsprechend bin ich mir sicher, dass auch 2019 weiterhin dezente Töne und ruhige Formen die Interiorwelt bestimmen. Weniger, dafür aber hochwertigere Möbel und Accessoires und mehr Raum für uns. Dezente Muster und Stoffe sowie natürliche Materialien wie Leder, Leinen und Holz runden das Raumkonzept ab.
Und auch bei den Farben bleibt es 2019 zurückhaltend. Natürliche Erdfarben und andere Nuancen aus der Natur sowie verschiedene Grautöne bleiben im Trend. Damit es nicht zu eintönig wird, bringen Beerenfarben wie Himbeerrot oder Pflaume mehr Dynamik in die Einrichtung.

 

Ein persönlicher Tipp für unsere Leser?

Individualität beim Wohnen schafft man vor allem mit persönlichen Dingen sowie einer Prise Kreativität. Man braucht nur etwas Mut, um sich an Farben zu wagen und die Einrichtung durch verschiedene Stilbrüche besonders werden zu lassen.
Und hier kommen wir als Einrichtungsberater ins Spiel: Wir nehmen uns Zeit für unsere Kunden, hören genau zu und helfen so dabei, spannende und einmalige Lösungen für das eigene Zuhause zu kreieren.

 

 

CATEGORY: Inside CABINET, Ratgeber

Das könnte euch auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere