Altrosa, Beton und Spiegel – Ein Kundinnentraum wird wahr!

Ein Einbautraum in Erfurt

Erfurt – hier treffen Historie und Moderne aufeinander. Bekannt ist die Landeshauptstadt Thüringens vor allem durch seinen mittelalterlichen Stadtkern sowie das Wirken Martin Luthers und zahlreicher anderer Persönlichkeiten. Zeit also, die faszinierende Stadt einmal zu besuchen – unsere Fachhändler aus Erfurt, die Firma Kieppe – hatte hier nämlich einen ganz besonderen Auftrag. Viel Spaß beim Lesen!

Der Traum vom eigenen Heim

„Nach einer mehrjährigen Renovierung nahm unser Zuhause immer mehr an Form an. Nur in einem Raum sind wir wahrlich an unsere Grenzen gestoßen: Unser kleines Gästezimmer mit einem wirklich unvorteilhaften Winkel von 86° machte es unmöglich für uns, hier auf Standardmöbel zurückzugreifen.  Also haben wir uns online informiert, welche Lösungen hier in Frage kommen könnten. Schnell sind wir auf den Kieppe-Citystore in Erfurt aufmerksam geworden. Die Bilder von CABINET sowie die guten Rezensionen der Filiale haben uns dann überzeugt, weshalb wir einen Beratungstermin vereinbart haben – und diese Entscheidung bereuen wir keine Sekunde“, so die Kundin.

Bei einem persönlichen Gespräch vor Ort wurden die Wünsche zusammengefasst: Da der Raum nicht sehr groß ist, sollte die Höhe (3m) vollends ausgenutzt werden, sodass trotzdem genug Stauraum entsteht. Auch sollten Spiegeltüren zum Einsatz kommen, um den Raum optisch noch einmal zu vergrößern. „Zudem war es der Kundin wichtig, keinen 08/15-Schrank zu planen. Einen ganz individuellen Touch erhielt der Schrank deshalb mit der Farb- und Materialauswahl unserer Kundin“, so Hendrik Fischer, Vertriebsleiter von Kieppe.

Nachdem vor Ort ausgemessen und die einzelnen Schrankteile gefertigt wurden, wurde der Schrank endlich in Erfurt montiert. “Vor allem begeistert hat mich der Rundum-Service bei CABINET. Hier wurde nicht nur zugehört und nach meinen Wünschen geplant. Auch musste ich mir keine Sorgen um das Aufmaß oder die Montage machen. All das ist bereits im Preis inbegriffen. Die Monteure haben fleißig und vor allem auch ordentlich gearbeitet – besser konnte es gar nicht laufen!”

Entstanden ist ein 3m-hoher Einbauschrank in einer ganz besonderen Optik: Die Oberfläche „Stucco Milano“ verleiht dem Schrank einen ganz individuellen und markanten Look. Durch die Kombination mit den Türen in Altrosa wirkt der Schrank aber dennoch feminin und nicht zu dominant für den doch eher kleinen Raum. Und auch die Spiegeltüren sorgen dafür, dass der Raum trotz der wenigen Quadratmetern groß und luftig wirkt. Eine perfekte Lösung also, die nicht nur optisch, sondern auch funktional überzeugt!

 „Mein Eindruck vom Gesamtablauf ist sehr positiv da ich genau wusste, was ich wie haben möchte und in der Zusammenarbeit mit Herrn Fischer, von der Planung bis zur letzten Ausführung, das Projekt begleitet habe, konnten wir das zügig umsetzen“, so die Kundin.

Unsere Kundin ist überglücklich – was haltet ihr von diesem ganz besonderen Projekt?

CATEGORY: Einbauschrank

Das könnte euch auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere